buchmesse 2018

Leipziger Buchmesse 2018

Auch in diesem Jahr sind wir wieder auf der Leipziger Buchmesse vertreten. Ihr findet uns am bekannten Platz in Halle 5, Stand G417. Neben vielen interessanten Neuerscheinungen, die wir euch vorstellen wollen, haben wir auch wieder einige spannende Veranstaltungen im Rahmen von „Leipzig liest“ geplant. Alles dazu und alle wichtigen Infos rund um die Messe, findet ihr hier.

Schaut mal vorbei, wir freuen uns auf euren Besuch!

LBM2015_7222
LBM2015_3412
Leipziger Buchmesse 2012
Andrang-der-Comic-Fans-auf-der-Leipziger-Buchmesse_ArtikelQuer

Unsere Veranstaltungen

Miriam Gudrun Sieber „Männerleben“

Eine biografische Arbeit

männer_flyer3

Datum: 15.03.2018
Zeit:       10.30 Uhr
Ort:        Forum Literatur Halle 5: Halle 5, Stand K600

event

Nach dem ersten Buch „Sonnenblumenland“ – Von der Kraft gelebten Lebens – in dem Lebenswege von Frauen im Ostteil Deutschlands beschrieben sind, ist dies die zweite biografische Arbeit der Autorin Miriam Gudrun Sieber.

Diesmal hat sie 14 Männer interviewt, aus den Jahrgängen 1924 bis 2000.
Sie lässt die Männer von sich erzählen, aus ihrer Lebensgeschichte, den Erfahrungen und Herausforderungen, über Gefühle und Liebe, dem Verhältnis zur Arbeit, ihren menschlichen Beziehungen, von Ängsten und Träumen und der Suche nach dem Glück auf dem Weg zu sich selbst. Oft gibt es dramatische Wendepunkte, die einen Wandel einleiten.
Die Interviewten sprechen offen und ehrlich über sich. Die Leser werden in die äußeren und inneren Erlebniswelten der Männer geführt. Gleichzeitig erfahren sie die zeitgeschichtlichen und politischen Situationen und Abläufe, in die ein jeder hinein geboren wurde und die von Generation zu Generation starken Veränderungen unterliegen.
Die Erlebnisse und Erfahrungen können unterschiedlicher nicht sein. Dennoch bauen sie in einem kollektiven Kontext aufeinander auf. Alle Männer leben im heutigen Osten Deutschlands.
In jeder Generation gibt es andere Herausforderungen. Was alle verbindet, ist die Frage nach dem Sinn im Leben als Mensch, als Mann und die Sehnsucht nach Liebe und Glück in den verschiedensten politischen und sozialen Situationen.
Ein weiterer, interessanter Aspekt des Buches sind Fotos über die Hände der Männer. Hände als das Symbol für die Fähigkeit zu handeln, zu geben und zu empfangen, zu streicheln oder zu kämpfen. Hände können aufbauen, Hände können zerstören. Sie sind ein Ausdruck der Persönlichkeit, des Wesentlichen und der Lebensgestaltung. Sie sind verbunden mit dem Herzen und allen Sinnen.


Nadine d’Arachart & Sarah Wedler „Der Schleicher“

Der dritte Daria-Storm-Thriller

schleicher

Datum: 16.03.2017
Zeit:       22.00 Uhr
Ort:        Central Kabarett, Krimikeller, Markt 9, 04109 Leipzig

event

Ein neuer Fall führt Ermittlerin Daria Storm von Berlin nach Usedom.

Info:

Ein Mann verstümmelt sich selbst im Drogenwahn. Eine Frau verbrennt in einer Kühlkammer. Immer mehr bizarre Todesfälle häufen sich in ganz Deutschland. Handelt es sich dabei um Unglücke? Oder stimmt, was im Internet spekuliert wird, und es steckt ein Killer dahinter? Dort glaubt man längst an den Schleicher, einen Serienmörder, der seine Taten als groteske Unfälle tarnt. Daria Storm und ihr Team werden auf ihn angesetzt. Sie nimmt die Herausforderung an, obwohl sie mit anderen Dingen zu kämpfen hat: mit den Schatten der Vergangenheit. Mit einem alten Bekannten, der auf der Flucht ist. Und mit dem Verdacht, dass sich ein Verräter in ihren eigenen Reihen befindet. Wird sie den Schleicher bezwingen? Oder wird sie zum Opfer ihrer wachsenden Paranoia?


Anfahrtsplan und Parkplätze

single-image

Anfahrtsplan als PDF

single-image

Parkplatzplan als PDF


Öffnungszeiten und Preise

Hier gibt’s alle Infos für Besucher: www.leipziger-buchmesse.de/Besucher/

Und Fachbesucher schauen hier:  www.leipziger-buchmesse.de/Fachbesucher/