Doreen Schreiter

Doreen Schreiter, geboren 1981, schreibt bereits seit ihrem 12. Lebensjahr Gedichte. 2001 kam sie zum ersten Mal mit Drogen in Kontakt. Im Jahr 2003 konsumierte sie schon täglich „Crystal“ und fing nach dem Verlust ihrer Arbeit an zu dealen. Nach ihrem gesellschaftlichen und psychischen Abstieg in der Drogenszene willigte sie im Jahr 2004 in eine Entgiftung ein. In ihrem Buch nimmt Sie die Autorin mit auf die Reise durch eine turbulente Zeit mit allen Höhen und Tiefen. Sie beschreibt den viel zu leichten Einstieg in – aber auch den harten Weg aus der Scheinwelt der Drogen. Ihr Roman über verdrängte Sehnsüchte, geschluckte Tränen, erfrorene Gefühle und unzensierte Ereignisse ist aber ein Buch nicht nur über Drogen, sondern über das Erwachsenwerden schlechthin. Doreens Geschichte zeigt, dass mit einem starken Willen alles erreichbar ist.

team member

Doreen Schreiter

Autor

Bücher

58

Video


Doreen Schreiter im Radio

  1. 01 - Doreen - Interview bei Radio Sputnik 7:54